Anfängerfrage: Ntfs-Laufwerke in Antix einhängen

Forum Forums General Other Languages German Anfängerfrage: Ntfs-Laufwerke in Antix einhängen

  • This topic has 4 replies, 4 voices, and was last updated Dec 14-7:19 pm by ftomasch.
Viewing 5 posts - 1 through 5 (of 5 total)
  • Author
    Posts
  • #126028
    Member
    ftomasch

      Hallo!
      Ich möchte gerne auf meine “alten” NTFS-Laufwerke zugreifen.
      Ich habe zuletzt mit der rechten Maustaste das betreffende Laufwerk angeklickt und root/einhängen angeklickt.
      Ein neues Fenster erschient mit folgenden Skript: /usr/bin/udevil mount -o %o %v
      Dann OK und Adminpasswort
      Nach kurzer Zeit erscheint die folgende Fehlermeldung:
      Ausführen: Einhängen von /dev/nvme0n1p2 als Root
      Status: beendet mit Fehler ( Exitstatus 1 )
      Was läuft falsch?

      Eigendlich möchte ich, dass, wenn Antix gestartet ist, ich auf NTSF-
      Laufwerke und ext4-LW`s automatisch zugreifen kann

      Ich habe eine ganze Reihe von Distros ausprobiert und Antix gefällt mir am besten. Nun versuche ich von Windows auf Antix umzuziehen.

      • This topic was modified 2 months, 2 weeks ago by ftomasch.
      #126038
      Member
      marcelocripe

        Hallo ftomasch.

        Willkommen bei antiX Linux und dem Forum.

        Ich kann nicht auf Deutsch schreiben und sende meine Texte mit dem Internetübersetzer übersetzt. Ich hoffe, Sie können alles verstehen. Wenn Ihre Muttersprache nicht Deutsch ist, übersetzen Sie bitte meinen brasilianischen Portugiesisch-Originaltext mithilfe von Internetübersetzern direkt in Ihre Sprache. Sie werden dann ein viel besseres Ergebnis erzielen.

        Bitte lesen Sie mein herzliches Willkommen im Thread Willkommen bei antiX Linux und dem Forum (antiX 23) und Willkommen bei antiX Linux und dem Forum (antiX 19, 21 und 22).

        Ich möchte gerne auf meine “alten” NTFS-Laufwerke zugreifen.

        Xecure schrieb (der Text ist auf Englisch):

        Wenn es Ihnen nichts ausmacht, könnten Sie /etc/udevil/udevil.conf bearbeiten

        sudo geany /etc/udevil/udevil.conf

        Eine weitere Möglichkeit (dies ist zwar nicht die empfohlene Vorgehensweise, kann aber zu Problemen bei den Benutzern führen) besteht darin, jedem Benutzer das Mounten interner Laufwerke (ohne Rootberechtigung) zu gestatten. Wenn Sie dieselbe udevil-Datei wie zuvor bearbeiten, suchen Sie nach # allowed_internal_devices, un-comment it and leave it looking like this:

        allowed_internal_devices = *

        Oder sehen Sie sich diesen Thread an: https://www.antixforum.com/forums/topic/salve/

        marcelocripe
        (Originaltext in brasilianischem Portugiesisch)

        – – – – –

        Olá, ftomasch.

        Seja bem-vindo(a) ao antiX Linux e ao fórum.

        Eu não sei escrever em idioma Alemão e envio os meus textos traduzidos pelo tradutor da internet. Eu espero que você consiga compreender tudo. Se o seu idioma nativo não for o Alemão, por favor, traduza o meu texto original em Português no Brasil diretamente para o seu idioma com a ajuda dos tradutores da internet que você obterá um resultado muito melhor.

        Por favor, leia a minha verdadeira boas-vindas no tópico Seja bem-vindo (a) ao antiX Linux e ao fórum (antiX 23) e Seja bem-vindo (a) ao antiX Linux e ao fórum (antiX 19, 21 e 22).

        Ich möchte gerne auf meine “alten” NTFS-Laufwerke zugreifen.

        Xecure escreveu (tradução automática para o idioma Português do Brasil):

        Se você não se importa, você poderia editar /etc/udevil/udevil.conf

        sudo geany /etc/udevil/udevil.conf

        Outra coisa que você pode fazer (não é a maneira recomendada, mas pode facilitar o sofrimento dos usuários) é permitir que qualquer usuário monte unidades internas (não root). Se você editar o mesmo arquivo udevil de antes, pesquise # allowed_internal_devices , descomente-o e deixe-o assim:

        allowed_internal_devices = *

        Ou consulte este tópico https://www.antixforum.com/forums/topic/salve/

        marcelocripe
        (Texto original em idioma Português do Brasil)

        #126047
        Member
        PPC

          Sorry for writing in English – in recent antiX Full versions, you can also use a Graphical User Interface to mount NTFS drive – disk-manager

          #126131
          Member
          Robin

            Hallo @ftomasch,

            Hast Du schon versucht, im antiX Kontrollzentrum im Reiter Speichermedien den Eintrag “Festplattenverwaltung” zu verwenden, um die Laufwerke festzulegen, die beim starten von antiX eingebunden werden sollen? Das startet genau jenes Programm “disk-manager”, das PPC Dir schon genannt hatte.

            Da ich selbst schon lange keine internen NTFS-Laufwerke mehr habe, kann ich Dir leider nicht aus eigener Erfahrung sagen, ob auch diese windowsspezifische Formatierung damit eingehängt werden kann. Aber Du kannst PPC vertrauen, wenn er das so schreibt, bin ich sicher daß es auch geht.

            Im antiX Livesystem (Wenn Du antiX von einem USB-Stift oder einer DVD-ROM gestartet hast) füge einfach die Option
            mount=all
            der Eingabezeile des antiX Bootbildschrims hinzu, bevor Du die Eingabetaste zum Starten mit den ausgewählten Einstellungen drückst. Dann sollten alle internen Laufwerke während des Startvorgangs eingehängt werden sodaß Du sie während der gesamten Sitzung ohne erneutes Einhängen benutzen kannst.

            Grüße
            Robin

            P.S.:

            Was läuft falsch?

            Ich denke, daß die Dateiverwaltung (ich vermute, Du verwendest zzzFM) es versäumt, die spezielle Option zum Einhängen von NTFS-Laufwerken an udevil mitzuschicken. Woher soll der Dateimanager auch vorher wissen, ob das ein Windowslaufwerk ist, das eine Sonderbehandlung braucht? Das kann nur eine richtige Festplattenverwaltung wie die im antiX-Kontrollzentrum. (Für NTFS muß im Gegensatz zur ext4 Formatierung zusätzlich eine spezielle Option mount -o ntfs-3g oder -o ntfs oder mount -t ntfs3 verwendet werden um entweder das FUSE- oder das NTFS3-Kernelmodul zu aktivieren, das mit Windowslaufwerken umgehen kann.)

            Windows is like a submarine. Open a window and serious problems will start.

            #126222
            Member
            ftomasch

              Hallo!
              Vielen Dank für die Antworten.
              Es hat funktioniert!
              Einen schönen Abend wünsche ich (bei uns ist es inzwischen dunkel)

            Viewing 5 posts - 1 through 5 (of 5 total)
            • You must be logged in to reply to this topic.