nach Installation von antiX kein Start von HD

Forum Forums General Other Languages German nach Installation von antiX kein Start von HD

  • This topic has 29 replies, 5 voices, and was last updated Apr 17-9:01 am by anticapitalista.
Viewing 15 posts - 16 through 30 (of 30 total)
  • Author
    Posts
  • #80895
    Moderator
    caprea

      Warum hast du nicht einfach eins der beiden Passwörter probiert.root oder demo.
      Was soll schon passieren,außer falsches Passwort.

      #80896
      Member
      XantiX

        ich werde noch verrückt !

        [sudo] password für demo : > gebe ich “root” ein werden keine Buchstaben angezeigt. Er frißt es nicht !

        #80897
        Moderator
        caprea

          Passwörter werden natürlich nicht gezeigt.

          Edit:Das Passwort für demo ist demo.

          • This reply was modified 1 year, 10 months ago by caprea.
          #80899
          Member
          XantiX

            ich gebe ja ein. Nur die Eingabe wird nicht angezeigt. Kein Buchstabe zu sehen.
            Drücke ich Enter kommt Sorry, try again.

            #80900
            Member
            XantiX

              Jetzt tut sich was nach Demo ! Danke !

              #80902
              Member
              XantiX

                Nicht angezeigt ? Eigentlich logisch.
                Ich bin eben mit dem Terminal nicht vertraut.

                Früher beim alten MS-Dos hatte ich alle Befehle im Kopf. War auch eine tolle Syntax.
                Das Linux – Terminal ist für viele ein Buch mit sieben Siegeln. Syntax ist manchmal grauenhaft.

                #80903
                Member
                XantiX

                  So – jetzt läuft die Installation.
                  installer sieht etwas farbiger aus. Scheint neueren Datums zu sein.

                  #80909
                  Member
                  XantiX

                    So – jetzt klappt es anscheinend !

                    Ich war zwar kurz vor dem Verzweifeln weil ” er ” ( der PC ) nach der Installation so getan hat als wäre es wieder wie gehabt.
                    Bin dann in das Grub Menü und wurstelte da etwas unsicher herum. Dann beendet ohne Hoffnung wieder gestartet.

                    Hat sich aber wider erwarten gemeldet. Betet zwar eine lange Liste von Vorgängen ab bevor sich der Desktop zeigt.
                    ist aber wohl normal. Machen andere Linuxe auch manchmal.

                    Ansonsten ist der Bildaufbau schnell. Jetzt geht es an das Eingewöhnen und konfigurieren.

                    Vielen Dank an euch alle für die Hilfe. Ich werde gleich alles auflisten für ein nächstes Mal.

                    #80910
                    Member
                    ModdIt

                      Das Linux – Terminal ist für viele ein Buch mit sieben Siegeln. Syntax ist manchmal grauenhaft.

                      Nee, terminal ist Mächtig, wie alles neues muss, oder besser, kann mann sich damit vertraut machen.
                      Hinter fast alles was heute gemacht würde verbergen sich Skripte, gilt auch für der Installer.

                      Wenn windoze richtig probleme macht oder Passwört vergessen, hilft auch der eingabe von magische codes
                      in eine Eingabe Fenster genau genommen ist vieles im Hintergrund NT und DOS.

                      #80912
                      Moderator
                      caprea

                        Klasse, war zwar nicht der beste Start, aber wahrscheinlich wird dir antiX nach ein bißchen Eingewöhnung sehr gefallen.
                        Und wenn du Fragen hast, gibt’s ja das Forum mit vielen Helfern.

                        #80913
                        Member
                        XantiX

                          Ja, gebe zu, so einen holprigen Start hatte ich mit anderen Varianten nicht.

                          Jetzt habe ich mir mal die Konfiguration des WLAN vorgenommen.
                          Wäre mir das eine oder anderen nicht bekannt hätte ich auch Probleme . So läuft es.
                          Ich habe den Eindruck daß man sich bei antiX ganz schön verkünstelt hat wenn ich mir die Einstellmöglichkeiten ansehe.
                          Nicht gerade was für Anfänger mit Linux.

                          Linux Mint ist mein Lieblingssystem auf dem großen Laptop ( ASUS VivoBook ) mit Ryzen 4700 U . Linux läuft tadellos darauf. Nur zur Info.

                          Gut – ich melde mich falls es hakt. Jetzt ist Spielzeit für den Abend.

                          Nochmals herzlichen Dank für die nette und schnelle Hilfe an alle !
                          XantiX

                          #80936
                          Member
                          ModdIt

                            Hi Nochmal, manche kommen und haben keine Probleme, andere wie auch immer, mehr Fragen am Anfäng.
                            Ich kam zu antiX nach TOS, windoze ab MSDOS bis 10. Linux SuSe, Red Hat, Debian, Arch, Manjaro, Ubuntu, Sparky, Devuan, und viel
                            andere. Bleib Kuhl und entspannt, antiX braucht etwas gewöhnung, Es basiert auf Debian nicht windoze.
                            antiX ist aber meine erfahrung nach, Schnell auch auf Grenzwertige oder Historische hardware. Außerst Stabil und bringt ein Satz an
                            Werkzeuge dass seines Gleichen sucht. der Flexibilität ist unschlagbar. Nach etwas mehr als zwei Jahre Lerne ich immer mehr von die
                            möglichkeiten diese einzigartige System kennen.

                            Auch hier ein Herzlichen Dank an Antikapitalista und alle die dieses, fast unmögliches ermöglicht haben. Sowohl von mir wie auch meine
                            unterstützte Nützer.

                            #81491
                            Member
                            Robin

                              Früher beim alten MS-Dos hatte ich alle Befehle im Kopf. War auch eine tolle Syntax.
                              Das Linux – Terminal ist für viele ein Buch mit sieben Siegeln. Syntax ist manchmal grauenhaft.

                              Noch ein Tip: Wenn Du damals mit der MS-DOS-Syntax vertraut warst, und auf der Konsole gearbeitet hast, dann wird Dir die Befehlssyntax von Linux nicht lange ein Buch mit sieben Siegeln bleiben. Du wirst viele Ähnlichkeiten entdecken, aber natrürlich auch die Unterschiede bemerken, die es gibt. Aber eines ist sicher: Man kann sich leicht daran gewöhnen, wenn man schon bei MS-DOS gewohnt war, Befehle auf der Konsole zu verwenden. Für den Anfang hier eine etwas ausführlichere Übersicht:

                              Einige wichtige Linux-Befehle kurz erklärt

                              Windows is like a submarine. Open a window and serious problems will start.

                              #81501
                              Member
                              XantiX

                                Danke für den guten Link !

                                ich besitze zwar schon so einige Listen oder Linux – Hefte welche auch die Befehle auflisten.
                                Die sind aber manchmal so geschrieben daß die Verständlichkeit nicht gut ist.

                                Allerdings gebe ich zu daß ich früher in der MS-DOS Zeit viel mehr damit gemacht hatte. Es war die Zeit als wir Kollegen uns ersten Computer noch selbst zusammenbauten.
                                Z80 – CPU usw. War Anfang der 80er – Jahre. Windows kam da erst dazu.

                                Heute ist z.B. ein Linux Mint wie Windows zu installieren . Nun – antiX bietet schon noch einige Spielereien mehr und ist etwas anspruchsvoller.

                                Ich habe mittlerweile das MX – Linux draufgespielt. Gefällt mir besser weil es übersichtlicher und leichter konfigurierbar ist.
                                Ich bin mit der WLAN – Aktivierung des antiX nicht richtig zurecht gekommen. Aber ist ja verwandt .

                                Allerdings habe ich keinen Ton bei Live-Streams . Die alte ALSA – Geschichte.
                                Ich kann zwar mit alsactl init diesen generieren. Trotz sudo alsactl store ist er aber bei Neustart weg. alsamixer ist da, die Audiokarte wird auch erkannt.
                                Das alte Problem welches ich nicht beseitigen kann.

                                Vielleicht kannst Du mir da noch einen Rat geben.

                                Grüße

                                #81572
                                Forum Admin
                                anticapitalista

                                  Best to ask that question at the MX forum.

                                  Philosophers have interpreted the world in many ways; the point is to change it.

                                  antiX with runit - leaner and meaner.

                                Viewing 15 posts - 16 through 30 (of 30 total)
                                • You must be logged in to reply to this topic.